Menü
- Hier laufen wir -

Aktuelle Wanderankündigungen

Wanderung am 31.08.19 - Sebnitzer Zuckerkuchentour

Wir laden alle Vereinsmitglieder herzlich ein, mit uns an der 20 km Strecke bei der traditionellen Zuckerkuchentour in Sebnitz teilzunehmen. (Es ist aber auch durchaus möglich, die 15 km oder 9 km Touren zu wandern.) Alle drei Strecken führen auf aussichtsreichen Wegen zu beliebten Zielen in der Hinteren Sächsischen Schweiz und im benachbarten Böhmen (z.B. Hohe Straße, Wachbergbaude, Diebstraße/Zlodejska Cesta, Thomasdorf/Tomasov mit Kapelle, Tanzplan/Tanecnice, Ilse-Steine und Sebnitzer Wald). Treff zu diesem Event ist am Sonnabend, dem  31.08.19, um 7:15 Uhr auf dem kleinen Parkplatz am Rathaus in Großröhrsdorf. In Fahrgemeinschaften fahren wir nach Sebnitz. Parkplätze sind vorhanden. Das Startgeld beträgt für Erwachsene 4 Euro und für Kinder von 6- 14 Jahren 1 Euro und wird für die Mitglieder des Wandervereins übernommen. Am Start gibt es für alle drei Routen Streckenskizzen mit Erklärungen. Eine Wanderkarte ist zu empfehlen. Auf den Streckenskizzen sind die Kontrollpunkte mit den Besetzungszeiten angegeben. Unterwegs erfolgt die Verpflegung aus dem Rucksack oder aber wir nutzen spontan eine Gaststätte an der Strecke zur Stärkung. Im Ziel angekommen (Zielschluss 15.30 Uhr) freuen wir uns auf die Urkunde und natürlich auf leckeren Zuckerkuchen. Die Anmeldung interessierter Mitglieder mit Angabe freier PKW-Plätze bitte diesmal bis Donnerstag, den 29.08.19, um 18:00 Uhr auf unserer Homepage oder über die Rufnummer 035952 48999. Wir freuen uns riesig auf euch.

Dirk & Sylke Ledermüller

    


Langer Kanten - 50 km rund um Großröhrsdorf - am 07.09.19

Es ist wieder soweit, die interessierten Mitglieder des Wandervereins Großröhrsdorf e.V. treffen sich am Sonnabend, dem 07.09.19, um 7:00 Uhr auf dem großen Parkplatz hinter dem Rathaus. Dort beginnen wir unsere aller zwei Jahre stattfindende 50 km Tour. Über den Kleinen und Großen Stern, Frankenthal, Schaudorf, Rammenau, Waldscheibe, Luchsenburg, Obersteina, Möhrsdorf, Gersdorf, Bischheim, Oberlichtenau, Pulsnitz und Kleinröhrsdorf führt unser Weg zum Ausgangspunkt zurück. An drei Stellen sind Verpflegungspunkte eingerichtet. Trotzdem sollte sich jeder Teilnehmer zusätzlich über seinen Rucksack versorgen.

Wir laufen gemeinsam, aber jeder bekommt auch Kartenmaterial und Wegbeschreibung zur Verfügung gestellt. Bei Problemen besteht unterwegs die Möglichkeit, an den Raststellen Luchsenburg, Viadukt Gersdorf oder Bahnübergang Pulsnitz, die Wanderung zu beenden. Für den Rücktransport wird dann gesorgt. Ganz besonders freuen wir uns auch über Mitwanderer, die an diesen Verpflegungspunkten einsteigen und mitwandern wollen.

Die Wanderung ist als sehr schwierig einzustufen und sollte nur von geübten Wanderern angegangen werden. Es besteht auch erstmalig die Gelegenheit - wer ein anderes Tempo am Anfang laufen möchte - für einen früheren Start um 6:30 Uhr. Dies bitte bei der Anmeldung mit angeben. Um diesen sportlichen Höhepunkt ordnungsgemäß vorbereiten zu können, bitte ich die teilnehmenden Wanderer sich bis Freitag, den 06.09.19, um 18:00 Uhr im Internet oder unter Tel. 035952 48999 anzumelden.

Alle Mitglieder, die nicht an der Wanderung teilnehmen, werden herzlich zur Zielankunft der Wanderer zwischen 15:00 und 18:00 Uhr in den Garten der Familie Poitzsch, Lutherstr. 1 eingeladen. Hier gibt es im Vereinszelt Kaffee und selbst gebackenen Kuchen sowie das eine oder andere Bier. Auf zahlreiche Teilnahme, auch als Ansporn für die mutigen Wanderer, hofft der Wanderleiter.

Es werden wieder Kuchenbäcker gesucht. Bitte auch die noch einmal melden, die bereits zugesagt hatten. Der Wanderleiter war etwas vergesslich. :)

Holger Poitzsch

    


Wanderung am 15.09.19 - Auf der Pirsch durch`s Moritzburger Jagdrevier

Wir treffen uns für die Tour ins Moritzburger Gebiet am Sonntag, dem 15.09.19, um 8:00 Uhr am kleinen Rathausparkplatz. Mit unseren Autos fahren wir nach Moritzburg und müssen aufgrund der an diesem Tag stattfindenden Hengstparade den Sonderparkplatz außerhalb des Ortes benutzen (Parkgebühr 6,- €). Hier beginnt unsere Wanderung im südöstlichen Wohngebiet von Moritzburg. Nach dem Queren der Kleinbahnstrecke erreichen wir den Großteich, die Ortschaft Bärnsdorf und machen eine erste Rast am Blauen Tor unweit des Fasanenschlösschens. Anschließend wandern wir entlang des Frauenteiches mit einem Aussichtspunkt zur Naturbeobachtung. Wir umrunden das nördliche Ende des Mittelteiches und erreichen am Unteren Altenteich unseren Mittagsrastplatz. In der malerischen Natur verzehren wir, was uns der eigene Rucksack bietet. Vorbei an der Ruine der Hohen Burg erreichen wir den Moritzburger Schlossteich. Wir umrunden das Schloss und gelangen auf der Schlossallee wieder zu unseren Autos. Wer möchte, kann noch eine Kaffeepause, z. B. in der Kaffeestube am Roßmarkt, einlegen, bevor die ca. 17 km lange Wanderung ohne nennenswerte Steigungen zu Ende geht.  Die Anmeldung bitte online oder telefonisch unter 035952 48999 bis Freitag, den 13.09.19, erledigen. Auf schönes Wanderwetter hoffen die Wanderleiter.

Frank & Christine Schmidt